http://www.fides.org

News

2014-08-07

AMERIKA/ARGENTINIEN - Bischöfe üben Kritik am geplanten Einsatz von mobilen Abtreibungskliniken

La Plata (Fides) – Die Bischöfe von La Plata üben heftige Kritik an dem Beschluss des Gesundheitsministeriums in Buenos Aires, das künftig mobile Abtreibungskliniken einsetzen will. Wie das Ministerium bekannt gab, sollen mobile Kliniken auch als Beratungsstellen für Opfer sexueller Gewalt begleiten und bis zum 12. Schwangerschaftsmonat Medikamente verabreichen. “Abtreibungen sind immer ein geplanter und direkter Mord”, so die Bischöfe, die in diesem Zusammenhang betonten, dass “eine Handlung, mit der ein Menschenleben beendet wird, nicht als medizinische Dienstleistung dargestellt werden sollte”. Erzbischof Héctor Aguer von La Plata und die Weihbischöfe Nicolás Baisi und Alberto Bochatey erinnerten im Hinblick auf den Beschluss der Provinzregierung auch daran, dass “Abtreibungen unabhängig von den Voraussetzungen immer ein gezielter Mord an einem Menschen am Anfang des Lebens sind, das mit der Empfängnis beginnt” und fordern: “Jedes Menschenleben muss respektiert werden”. (AP) (Fides 7/8/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network