http://www.fides.org

News

2014-07-30

ASIEN/PHILIPPINEN - Katholiken feiern die Geburt des 100.000.000. Kindes

Manila (Agenzia Fides) – Das Population Research Institute (PRI) feierte in den Philippinen die Geburt des 100.000.000 Kindes. Das “Baby 100 Million“ ist ein Mädchen. ”Die Philippinen sind eines der größten katholischen Länder der Welt und für die Bevölkerung sind Kinder sehr wichtig“ heißt es in den vor kurzem von der Philippinischen Bischofskonferenz veröffentlichten Pastoralen Richtlinien zum Gesetz zur reproduktiven Gesundheit. „Es gibt viele, die die Meinung vertreten, dass jede neue Geburt das Wirtschaftswachstum der Landes beeinträchtigt, doch es gibt auch viele die dem widersprechen und betonen, dass die Zunahme der Bevölkerung weder das Land noch die Welt belastet. Ein typischer Filipino betrachte das Kind nicht als ‚Kostenfaktor’, sondern als Segen und Geschenk. Sie wissen, das das Glück nicht im Anhäufen von Reichtum und Prestige besteht, sondern aus wahren menschlichen Beziehungen erwächst“. In den am vergangenen 8. Juli veröffentlichten Richtlinien äußern sich die Bischöfe zum Urteil des Oberstengerichts und jenen Punkten, für die die sie eine pastorale Begleitung des Erkenntnisprozesses als wichtig erachten. (AP) (Fides 30/7/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network