http://www.fides.org

News

2014-07-16

AFRIKA/MALAWI – Mehr als 250 Bischöfe Ostafrikas beim Kongress zur neuen Evangelisierung

Lilongwe (Fides) – Heute, am 16. Juli, wir in der Hauptstadt Malawis, Lilongwe, die 18te Vollversammlung der Bischofskonferenzen Ostafrikas eröffnet. Aus den Informationen, die Fides übermittelt worden sind, geht hervor, dass an der Veranstaltung mehr als 250 Bischöfe aus Eritrea, Äthiopien, Kenia, Malawi, dem Sudan, Tansania, Uganda und Sambia (Dschibuti und Somalia sind ständige Mitglieder in der afrikanischen Bischofskonferenz) teilnehmen, die sich über das Thema “Die neue Evangelisierung durch Wandel und Zeugnis des christlichen Glaubens” austauschen. Seine Exzellenz Mons. Gabriel Mbilingi, Erzbischof von Luanda (Angola) und Vorsitzender der Bischofskonferenzen von Afrika und Madagaskar, wird eine Begrüßungsrede vor den Versammelten halten.
Der Vollversammlung geht eine Spendensammlung voraus, die die Bischofskonferenz von Malawi, wo die Tagung stattfindet, im Vorfeld veranstaltet hat (siehe Fides 6/2/2014). Die lokalen katholischen Medien (Radio Maria Malawi, Radio Alinafe der Erzdiözese Lilongwe, Radio Tigabane der Diözese Mzuzu und Luntha TV) werden über die Geschehnisse und Entwicklungen während der Versammlung berichten und damit die Bevölkerung teilhaben lassen. Speziell Radio Maria Malawi wird in streaming live die Eröffnungszeremonie und die Abschlussfeier übertragen und sogar Mitschnitte der Verhandlungen der Konferenz. (L.M.) (Fides 16/7/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network