http://www.fides.org

News

2014-06-26

AMERIKA/ARGENTINIEN - Initiativen gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel

Chubut (Fides) – Unter dem Motto “Bei dieser WM spielen wir alle … trage das Trikot des Lebens … sag’ Nein zu Drogen” werden die Einwohner von Trelew (1.300 südlich von Buenos Aires), heute an den Initiativen zum “Internationalen Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel“ teilnehmen. Zu Beginn der Kundgebung wird der Weihbischof von Comodoro Rivadavia, Fernando Croxatto, eine Ansprache halten. “Wir kennen alle das Ausmaß des Problems, das oft auch die eigenen Familien betrifft”, so der Bürgermeister bei der Präsentation der Aktion Die Behörden dankten in diesem Zusammenhang auch der Kirche für ihr Engagement im Bereich der Drogenbekämpfung und die pastorale Begleitung von betroffenen Familien.
Der Internationale Tag gegen Drogenmissbrauch und illegalen Drogenhandel (26. Juni) wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen 1987 eingeführt. In Argentinien setzt sich die katholische Kirche an vorderster Front für die Bekämpfung von Drogen ein (vgl. Fides 05/05/2014) insbesondere auch weil durch illegalen Drogenhandel auch die Kriminalitätsrate im Land steigt. (vgl. Fides 14/05/2014). (CE) (Fides, 26/06/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network