http://www.fides.org

News

2014-05-05

AFRIKA/ÄGYPTEN - Patriarch Tawadros: Keine Stellungnahme zugunsten eines Präsidentschaftskandidaten

Kairo (Fides) – Der koptisch-orthodoxe Patriarch Tawadros II. schließt kategorisch eine offizielle Stellungnahme seiner Kirche zugunsten eines der beiden Kandidaten für die Präsidentenwahl am kommenden 26. und 27. Mai aus: “Ich fordere alle Bürger, Christen und Muslime auf”, so Papst Tawadros in einem am Sonntag, dem 4. Mai von der katholischen Wochenzeitschrift “Hamel el-Resale” veröffentlichten Interview auf, “das Wahlprogramm der Kandidaten zu lesen und danach den Präsidenten zu wählen”. In diesem Zusammenhang erwähnte der Patriarch auch den rein „institutionellen“ Charakter der koptischen Unterstützung des Programms der Übergangsregierung das zum Sturz von Mohamed Mursi führte sowie der Billigung einer neuen Verfassung und der Wahl eines neuen Präsidenten.
Für das Amt des ägyptischen Präsidenten bewerben sich nur zwei Kandidaten: der ehemalige Armeegeneral Abdel Fattah al-Sisi – der als Favorit gilt – und der linke Politiker Hamdin Sabahi. Im vergangenen März hatte Papst Tawadros ein in Kuwait erschienenes Interview dementiert, in dem er seine Unterstützung für al-Sisi zum Ausdruck gebracht haben soll. “Die Position des Patriarchen Tawadros”, so der katholische Bischof von Minya, Botros Fahim Awad Hanna, “ist begrüßenswert und zeigt, eine positive Reife im Vergleich zur Vergangenheit, als Bischöfe versuchten die Gläubigen bei der Wahl der Listen und der einzelnen Kandidaten zu beeinflussen“. „Wir”, so der Bischof weiter, “können die Getauften nur dazu anhalten, sich über Programme zu informieren und diese kritische zu betrachten und sich nicht durch Propaganda manipulieren zu lassen, sondern eine bewusste Entscheidung zu treffen. Die Kandidaten der bevorstehenden Präsidentschaftswahl gehören sehr unterschiedlichen politischen Lagern an, doch beide sind in der Lage dem Land zu dienen. Jeder sollte nach dem eigenen Gewissen einem der beiden seine Stimme geben”. (GV) (Fides 5/5/2014).

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network