http://www.fides.org

News

2014-04-12

AFRIKA/GUINEA BISSAU - Bischöfe wünschen sich am Vorabend der Wahl eine “verantwortungsbewusste Stimmabgabe”

Bissau (Fides) - “Eine Stimmabgabe, die von politischer und moralischer Reife der Bürger zeugt, ist eine verantwortungsbewusste Stimmabgabe”, so die Bischöfe von Guinea Bissau in einer Botschaft anlässlich der Präsidentschafts- und Parlamentswahlen, die in dem afrikanischen Land am morgigen 13. April stattfinden.
In ihrer Botschaft nennen die Bischöfe auch Kriterien, die ein idealer Kandidat erfüllen sollte: “Durch die Wahl wählt das Volk seinen legitimen Vertreter und dieser sollte ein Bürger sein, der die Menschenrechte respektiert, sich auf politischer Ebene für die kollektiven Interessen einsetzt, weise und ehrlich sowie dialogfähig und ausgeglichen ist”.
An die Politiker wenden sich die Bischöfe mit der Aufforderung, die Wünsche der Menschen zur berücksichtigen und sie in realistische Programme umzusetzen. An die Militärs appellieren sie mit der Bitte um Verteidigung des Vaterlandes und des Volkes. An die Wähler ergeht die Aufforderung, die eigene Stimme nicht zu verkaufen und an die internationale Staatengemeinschaft appellieren die Bischöfe mit Bitte um weitere Unterstützung für Guinea Bissau. (LM) (Agenzia Fides 12/4/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network