http://www.fides.org

News

2014-04-04

ASIEN/IRAK - Chaldäische Gemeinden beten für die Wahl

Bagdad (Fides) – Der chaldäische Patriarch Louis Raphael I. Sako forderte alle chaldäische Gemeinden des Landes mit Blick auf die Wahl am kommenden 30. April zur Veranstaltung von gemeinsamen Gebeten im Anschluss an die Sonntagsgottesdienste auf. “Oh Herr”, heißt es in dem Gebetstext, der dem Fidesdienst vorliegt, “Du bist unser Schöpfer und Vater. Wir wenden uns an dich in einer für unser Land schwierigen Zeit. Wir bitten dich als Einzelpersonen, als Gemeinschaft und als Regierung um Hilfe, damit die kommenden Wahlen zum Wohl des Irak und seiner Kinder gelangen mögen”. Bei ihrem Gebet bitten die Gläubigen auch um Erleuchtung, damit “wir unsere Verantwortung als Wähler ernst nehmen und treu ausüben und denjenigen Politikern unsere Stimme geben, die in der Lage sind unser Heimatland aufzubauen und Sicherheit und Frieden und Entwicklung zu garantieren”.
Der kommenden Wahl in einem immer noch von den Ausschreitungen zwischen Schiiten und Sunniten erschütterten Land, wird von den christlichen Gemeinden des Landes mit Bangen erwartet. Morgen wird Patriarch Sako sich mit dem Präsidenten der autonomen Region Kurdistan, Mas'ud Barzani treffen. Unter anderem sorgt ein Kandidat für Gesprächsstoff, der seine Bekehrung vom Christentum zum Islam in den Mittelpunkt der eigenen Wahlkampagne stellt. (GV) (Fides 4/4/2014).

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network