http://www.fides.org

News

2014-04-03

AFRIKA/DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO - Ruandische Rebellen greifen Zivilisten in Busanza an

Kinshasa (Fides) – Wie Beobachter berichten greifen Mitglieder der ruandischen Rebellenbewegung FDLR erneut Zivilisten in der Region Busanza (im Osten der Demokratischen Republik Kongo) an. Wie aus diesen Berichten hervorgeht, kam es in der Stadt Rugarama in der Nacht des 1. April zu Plünderungen, bei denen die Rebellen Geschäfte und Wohnungen ausraubten und Geld, Lebensmittel, Matratzen, Vieh, Medikamente und Wertgegenstände mitnahmen. Seit etwa einem Monate flohen zahlreiche Menschen aus den von der Gewalt der FDLR betroffenen Dörfern.
Seit über 20 Jahren ist die Situation in der kongolesischen Provinz Nordkivu instabil, in der sich verschiedene zum Teil auch ausländische Rebellengruppen und Einheiten ausländischer Streitkräfte bekämpfen. (L.M.) (Fides 3/4/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network