http://www.fides.org

News

2014-03-07

EUROPA/ITALIEN - Missionsjahr des Don-Orione-Werks: 100 Jahre nach der Entsendung der ersten Missionar nach Brasilien

Genua (Fides) – “Die Missionsgeschichte der Kongregation begann am 17. Dezember 1913 in Genua mit der Abreise der ersten Missionare nach Brasilien. Das erste Missionszelt wurde im brasilianischen Mar de Espanha am 2. Januar 1914 aufgeschlagen. Es war damals eine erste kleine Spedition”, so der Generalobere des Don-Orione-Werks, P. Flavio Peloso. Ein Jahrhundert später hat die Kongregation heute Niederlassungen in 29 Ländern auf allen Kontinenten.
Vertreter der italienischen Ordensprovinz des männlichen und weiblichen Ordenszweigs und die Mitglieder der Laienbewegung des Werkes (MLO) werden am 8. und 9. März in Genua zusammenkommen und das 100jährige Jubiläum der Abreise ersten Missionare nach Lateinamerika aus der italienischen Hafenstadt im Rahmen der Feierlichkeiten des Missionsjahres des Don-Orione-Werks begehen (vgl. Fides 17/7/2013; 18/10/2013). Aus Genua reisten nach der ersten kleinen Gruppe viele andere Speditionen der Ordensfamilie nach Lateinamerika ab.
Auf dem Programm steht am Samstag (8. März) eine Konferenz zur weltweiten Entwicklung der Ordensfamilie, während am Sonntag (9. März) im Hafen von Genua an die Abreise der ersten Missionare erinnert wird. Im Anschluss versammeln sich die Teilnehmer in der San Lorenzo-Kathedrale zu einem gemeinsamen feierlichen Gottesdienst mit dem Generaloberen des Ordens teil. (SL) (Fides 7/03/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network