http://www.fides.org

News

2014-03-04

EUROPA/ARMENIEN - Website dokumentiert Rolle der armenischen Kirche zur Zeit des Völkermords

Jerewan (Fides) – Über 150 historische Fotos auf 20 Tafeln, 3 Karten und 12 Aussagen von Überlebenden sowie eine Reihe von Dokumenten sollen die Rolle der katholischen Kirche in Armenien zur zeit des armenischen Völkermords veranschaulichen. Dies geschieht im Rahmen einer Online-Ausstellung auf der Website www.armenian-genocide.org die mit Blick auf den 100. Jahrestag des armenischen Völkermords mit Unterstützung des 'Armenian National Institute, des Armenian Genocide Museum of America und der Armenian Assembly of America in Zusammenarbeit mit armenisch apostolischen Katholikos von Echmiadzin auf den Weg gebracht wurde.
Die Ausstellung mit dem Titel “Erste Zuflucht und letzter Schutz: die Armenische Kirche, Echmiadzin und der armenische Genozid” dokumentiert die Rolle, die der armenische Klerus in jener tragischen Zeit und insbesondere der damalige Katholikos Gevork V Sureniants bei der Aufklärung der internationalen Staatengemeinschaft über die damaligen Massaker spielten. Ein Jahrhundert später scheint das damalige Eingreifen der armenischen Kirche als ungehörte Früherkennung und Warnung vor dem sich abzeichnenden Völkermord.
Die Ausstellung dokumentiert die Hilfsprogramme auf armenischem und russischem Staatsgebiet für alle, die vor dem Völkermord aus der damaligen Türkei flohen. (GV) (Fides 4/3/2014).

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network