http://www.fides.org

News

2014-03-04

ASIEN/CHINA - Katholische Gemeinden bereiten sich auf die Fastenzeit vor

Peking (Fides) – Mit Blick auf die bevorstehende Fastenzeit breiten sich verschiedene katholische Gemeinden in China auf der Grundlage der Botschaft von Papst Franziskus für die Fastenzeit: “Er wurde arm, um uns durch seine Armut reich zu machen (vgl. 2 Kor 8,9)” vor.
Über 300 Gläubige der Pfarrei der Kathedrale von Wen Zhou in der Provinz Zhe Jiang nahmen am vergangenen 28. Februar zusammen mit 40 Nichtchristen an einer Veranstaltung zum Thema “Ein authentisches Leben – das Leben Jesu” teil. Der Gemeindepfarrer Zhong Jin Xing betonte in diesem Zusammenhang: “Nur wen wir Jesus kennen, uns auf ihn stützen, uns zu ihm bekehren, uns mit ihm befassen, auf ihn vertrauen und in ihm leben, dann wird unser Leben authentisch sein”. Für die Nichtchristen stand auch eine Führung durch die Kathedrale auf dem Programm. Auch während der Fastenzeit sollen ab dem 6. März ähnliche Veranstaltungen stattfinden
Der erste Brief des Apostels Paulus an die Korinther stand im Mittelpunkt eines fünftägigen Treffens (24. bis 28. Februar) der Laien in der Pfarrei Jiu Jiang, in der Provinz Jiang Xi. Rund 40 Personen nahmen an dem Glaubenskurs teil.
Die katholische Gemeinde der Kathedrale von Tian Jin wünscht sich auf der Grundlage des Jahres des Glaubens qualitative Fortschritte für das Glaubensleben der Gemeindemitglieder. In diesem Sinn nahmen rund einhundert Gläubige am 27. Februar an einer Katechese teil.
Siebzig Jugendliche aus dem Verwaltungsdistrikt Hui Li, in der Provinz Si Chuan, befassten sich vom 7. bis 10. Februar mit Ausschnitten aus dem Matthäusevangelium (5,13-16): sie wollen “authentische Zeugen und Verkünder des Evangeliums sein”. (NZ) (Fides 04/03/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network