http://www.fides.org

News

2014-02-28

ASIEN/SYREN - Überfall auf den Sitz der Assyrian Democratic Organization

Qamishli (Fides) – Am Abend des 27. Februar überfielen mit Maschinengewehren und Sprengsätzen bewaffnete Männer das Hauptquartier der Assyrian Democratic Organization (ADO), in Qamishli in der Provinz Jazira im Nordosten Syriens. Dabei drohten sie den anwesenden Milizionären mit der Verwüstung der Räumlichkeiten. Wie der online-Nachrichtendiesnt Ankawa.com berichtet sollen die Vertreter der Organisation unter den Angreiferen Sicherheitsbeamte erkannt haben. Die Stadt wird von der Regierungsarmee kontrolliert, die dort mit kurdischen Milizen in Verbindung steht.
Die Assyrian Democratic Organization (ADO) wurde 1957 in Syrien gegründet und versteht sich als Hüterin der Identität der assyrischen, syrischen und chaldäischen christlichen Gemeinden im Land, die dort bereits vor der arabisch-islamischen Eroberung ansässig waren. Das syrische Regime hatte die Teilnahme der Organisation am politischen Leben des Landes stets verboten. Seit Beginn der Konflikte in Syrien gehört die ADO zur syrischen Opposition, beklagte dabei aber mehrmals die Ausgrenzung durch die anderen oppositionellen Gruppen des Landes. (GV) (Fides 28/2/2014).

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network