http://www.fides.org

News

2014-02-20

AMERIKA/ARGENTIEN - Pastoraltagung Diözesen Patagoniens: “Der selige Brochero ist Vorbild und Zeuge für die Gläubigen”

Rawson (Fides) – In der Stadt Rawson, Hauptstadt der Provinz Chubut (Argentinien), tagte vom 14. bis 16. Februar das XI. Regionale Pastoraltagung der Diözesen der Region Patagonia-Comahue. Im Mittelpunkt standen der Selige Brochero und das Apostolische Schreiben „Evangelii Gaudium“ von Papst Franziskus.
Bei der Eröffnung der Arbeiten sprach Miguel Ángel D'Annibale von Rio Gallegos über das Leben und Wirken des Seligen Cura Brochero, den er als Vorbild und Zuegen für die Diözesen in Patagonien bezeichnete. Außerdem forderte er alle zu einer Vertiefung des vor kurzem veröffentlichten Apostolischen Schreibens “Evangelii Gaudium“ auf.
Wie aus einer Verlautbarung hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, wurde im Rahmen von Gruppenarbeiten die Situation in den verschiedenen Diözesen als Grundlage für die Planung künftiger Pastoralprogramme erläutert. Sodann wurden für die zweite Hälfte des Jahres gemeinsame Fortbildungsprogramme angeregt. Die einzelnen Bistümer waren jeweils mit 18 Personen und zwei Delegierten für die einzelnen Bereiche der Seelsorge vertreten. Auf dem Programm standen auch das gemeinsame Gebet und am Ende des Tages ein gemeinsamer Gottesdienst.
Die verschiedenen Pastoralkommissionen der Region Patagonia-Comahue treffen sich einmal im Jahr zur gemeinsamen Planung der Strategien und Methoden bei der Seelsorge (vgl. Fides 23/02/2012). Am diesjährigen Treffen nahmen auch die Bischöfe von Alto Valle del Rio Negro, Neuquen, San Carlos de Bariloche, Rio Gallegos, Comodoro Rivadavia, Viedma und Esquel teil. (CE) (Fides, 20/02/2014)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network