http://www.fides.org

News

2013-11-14

ASIEN/PHILIPPINEN - Don-Bosco-Schwestern nehmen Katastrophenopfer auf

Cebu (Fidesdienst) – Die Don-Bosco-Schwestern in Cebu haben nach dem Taifun Haiyan in den Klassenräumen und in der Turnhalle ihrer Schule rund 1000 Obdachlose untergebracht, denen sie mit materieller Hilfe und mit psychologischer und geistlicher Begeleitung zur Seite stehen. Freiwillige Helfer des internationalen Jugendhilfswerks “VIDES Internazionale’” und Mitarbeiter der Gemeinschaft Don-Bosco-Schwestern in Manila koordinieren Hilfsprogramme und die Verteilung von Hilfsmitteln. Auch einige Gebäude der Don-Bosco-Schwestern wurden schwer beschädigt. Wie die verschiedenen Hilfswerke immer wieder betonten, werden vor allem Trinkwasser, Decken, Medikamente und Lebensmittel benötigt. (AP) (Fidesdienst 14/11/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network