http://www.fides.org

News

2013-10-08

AMERIKA/NICARAGUA - Alarmierende Zahlen über die Ausbeutung von Minderjährigen

Managua (Fidesdienst) – In den vergangenen fünf Jahren stieg die Zahl der arbeitenden Minderjährigen zwischen 25 und 30% pro Jahr. In Nicaragua sind derzeit 238.000 Kinder und Jugendliche Betroffen. Dies teilt die Föderation der Organisationen für Lokale Entwicklung (FODEL) mit. Kinder Arbeiten oft bis zu 18 Stunden auf Feldern, in Fabriken und Privathaushalten und werden oft Opfer sexuellen Missbrauchs. Besonders weit verbreitet ist Kinderarbeit in den Verwaltungsbezirken Jinotega und Matagalpa, wo sie insbesondere in Kaffeeplantagen arbeiten. (AP) (Fidesdienst, 08/10/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network