http://www.fides.org

News

2013-09-23

ASIEN/IRAK - Sprengstoffattentat gegen christlichen Politiker: 50 Verletzte

Kirkuk (Fidesdienst) – Rund 50 Menschen wurden am gestrigen Sonntagmorgen in Kirkuk bei einem Sprengstoffattentat auf die Wohnung eines bekannten christlichen Politikers verletzt. Wie aus Informationen hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegen, handelt es sich um ein Selbstmordattentat. Der Täter zündete ein mit Sprengstoff beladenes Auto vor die Wohnung des syrisch-orthodoxen christlichen Politikers und Abgeordneten Imad Youkhana von der Assyrischen Demokratischen Partei im Stadtviertel Rahim Awa in Kirkuk. Der Politiker blieb bei dem terroristischen Attentat unverletzt, doch durch die Explosion wurden rund 50 Menschen verletzt darunter auch die Ehefrau und Verwandte Youkhanas.
Anfang 3006 wurde der Vater von Imad, Yako Youkhana im Alter von 70 Jahren von US-amerikanischen Soldaten getötet, die mit Waffengewalt eine Demonstration gegen hohe Benzinpreise auflösten. (GV) (Fidesdienst, 23/09/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network