http://www.fides.org

News

2013-09-20

AFRIKA/ÄGYPTEN - Koptisches Kulturzentrum veranstaltet Studienseminare zur Verfassungsreform

Kairo (Fidesdienst) – Am 22. September findet das erste vom koptisch orthodoxen Kulturzentrum veranstaltete Studienseminar zur Verfassungsrevsion statt. Die Kultureinrichtung wird vom ehemaligen Sekretär des Patriarchen Shenouda III., Bischof Jeremia Armiah geleitet. Im Rahmen der Seminare werden sich die Teilnehmer mit den Fragen der derzeitigen politischen Debatte über strittige Themen der Verfassung befassen. Der Vertreter der atheistischen Gruppe, Ayman Ramzy Nakha hatte gestern in einem Schreiben an den Verfassungsausschuss im Namen seiner Organisation die Abschaffung des Artikels 2 gefordert, der den Islam als Staatreligion und die Sharia als Rechtsgrundlage anerkennt. Am vergangenen 16. September hatte der Vertreter der salafistischen Partei im Verfassungsausschuss, Younes Makhium, die Sitzung verlassen, nach dem sein Vorschlag die Ausdrucksform „Regeln der Sharia“ anstelle von „Prinzipien der Sharia“ einzuführen abgelehnt worden war. (GV) (Fidesdienst, 20/09/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network