http://www.fides.org

News

2013-04-16

AMERIKA/ARGENTINIEN - Bischöfe: Jugendliche Helfer haben „großartige Arbeit geleistet“

La Plata (Fidesdienst) – Die Weihbischöfe von La Plata, Nicolas Baisi und Alberto Bochatey erinnern daran, dass viele jugendliche freiwillige Helfer nach den Überschwemmungen in Buenos Aires (vgl. Fidesdienst vom 04/04/2013) „einen großartigen Beitrag“ geleistet haben.
Wie aus einer Verlautbarung hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegt, haben „alle die konnten, den Obdachlosen geholfen haben, doch die wesentliche Arbeit haben hunderte freiwillige Helfer geleistet, die ohne Unterbrechung Tag und Nacht von Haus zu Haus unter den Opfern tätig waren.“
„Es wurde die Versorgung mit Lebensmittel, Kleidung und anderen Hilfsmitteln organisiert. Ich würde sagen, die Jungendlichen haben eine ‚stille Revolution’ auf den Weg gebracht“, so Bischof Baisi.
Der Bischof, erinnert auch daran, dass er persönlich mehrere Unterkünfte in Pfarreien, Schulen und in der Kathedrale von La Plata besuchte, „wo ich feststellen konnte, dass die Helfer froh darüber waren, dass sie Hilfe leisten und Tost spenden konnten“.
Bischof Alberto Bochatey, osa, betont, dass auch das Priesterseminar in La Plata bei den Überschwemmungen beschädigt wurde und der Keller und das Erdgeschoss überflutet wurden. Trotzdem „konnten wir auch rasch Hilfe leisten, denn die Stadtteile in der Nähe des Seminar waren am meisten betroffen. In der ersten Nacht haben über hundert Menschen, die wir buchstäblich vor dem Wasser retten konnten im Seminar übernachtet. (CE) (Fidesdienst, 16/04/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network