http://www.fides.org

News

2013-04-11

AMERIKA/BOLIVIEN - 95. Vollversammlung der Bischöfe: „Eine missionarische Kirche verkündet die Wahrheit“

Cochabamba (Fidesdienst) – Heute beginnt in Cochabamba die 95. Vollversammlung der bolivianischen Bischofskonferenz: auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Lage des Landes, die permanente Mission und die Sozialen Netzwerke.
Bei der Eröffnung verlas der Apostolische Nuntius Erzbischof Giambattista Diquattro eine Grußbotschaft von Papst Franziskus an die Versammlungsteilnehmer. Kardinal Julio Terrazas Julio wird in einer Botschaft an die Bischöfe und das Gottesvolk über seine Teilnahme am Konklave bereichten. Die Arbeiten wurden vom Vorsitzenden der Bolivianischen Bischofskonferenz und Militärbischof des Landes, Oscar Aparicio, eröffnet. Wie der Generalsekretär der Bischofskonferenz und Weihbischof von El Alto, Eugenio Scalpellini, dem Fidesdienst mitteilt, werden sich die Bischöfe mit den verschiedenen Aspekten der sozialen, politischen und wirtschaftlichen Lage des Landes wobei sie auch die Probleme im Zusammenhang mit dem Drogenhandel erörtern werden.
„Das Bild, das wir uns über die verschiedenen Situationen in unserem Land machen soll keine politische Analyse sein sondern eine Reflexion im Licht des Glaubens und des Evangeliums“, so der Bischof, der hinzufügt: „Eine missionarische Kirche muss die Wahrheit verkünden und Werte vermitteln und zur Gewissensbildung in der Gesellschaft beitragen“. (CE) (Fidesdienst, 11/04/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network