http://www.fides.org

Asia

2013-02-12

ASIEN/CHINA - Chinesisches Neujahrsfest im Zeichen der Evangelisierung

Shi Jia Zhuang (Fidesdienst) – Das chinesische Neujahrsfest im Zeichen der Engagement für die Evangelisierung und für ein spirituelles Projekt des Gebets, der Bibellektüre, der Meditation oder der Weitergabe des Glaubens und der aktiven Teilnahme am Leben der kirchlichen Gemeinschaft: so erlebten katholische Gemeinden in Kontinentalchina den Feiertag. Wie Faith mit Sitz in Hebei dem Fidesdienst berichtet, wurde in allen Pfarreien und kirchlichen Basisgemeinschaften Danksagungsgottesdienste gefeiert, an denen zahlreiche Gläubige teilnahmen.
In der Kathedrale der Diözese Xi An begann forderte der Priester die Gläubigen auf: „Wir müssen für das neue Jahr neue geistliche Projekte entwickeln, damit unsere Evangelisierung noch erfolgreicher sein wird.“. In der Kathedrale der Diözese Wn Zhou (Provinz Zhe Jiang) fanden am Vorabend des Neujahrsfests, am 9. Februar, und am Morgen des 10. Februar, Gottesdienste statt, an denen zahlreiche Gläubige teilnahmen. In seiner Predigt begrüßte der Priester die Anwesenheit vieler Jugendlicher und vieler neuer Gesichter unter den Gläubigen. Dabei lud er zum Besuch der Gottesdienste und des Glaubensunterrichts ein.
Die Gläubigen in der Pfarrei von der Unbefleckten Empfängnis in der Diözese Nan Jing (Provinz Jiang Su) wurde anlässlich des Neujahrsfestes die neu restaurierte Kirche eingeweiht. Außerdem wurde in der neuen Kirche ein Priester geweiht.
Die Gläubigen im Dorf Du Lou im Distrikt Jin Yang (Provinz Shan Dong) „wollen in Zeichen der Evangelisierung in das neue Jahr eintreten. Dies bestätigt auch der Gemeindepfarrer: „Wir werden gemeinsam einen neuen Weg der Evangelisierung im Jahr des Glaubens antreten und gemeinsam von unserem Glauben Zeugnis ablegen“. (NZ) (Fidesdienst, 12/03/2013)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network