ASIEN/CHINA - Kleine Gemeinde in der Diözese Feng Xiang wird zum Bezugspunkt für die Evangelisierung

Freitag, 11 Januar 2013

Feng Xiang (Fidesdienst) - Die Gemeinde Nan Guan in der Diözese Feng Xiang (Provinz Shaan Xi) hat rund 200 Gläubige, doch sie besitzt beachtliche Fähigkeiten, wenn es um die Evangelisierung geht: allein im eben zu Ende gegangenen Jahr wurden 45 Mitglieder durch die Taufe in die Gemeinde aufgenommen. Der 90jährige Bischof Lucas Li Jing Feng von Feng Xiang besucht die Gemeinde oft und ermutigt die Gemeindemitglieder zu weiterem Engagement bei der Evangelisierung. Wie Faith dem Fidesdienst aus Hebei berichtet, erteilte der Bischof an Weihnachten 10 neuen Gemeindemitgliedern während der Mitternachtsmesse die Taufe. Am Fest Mariä Himmelfahrt erteilte Bischof Li 8 Gläubigen das Sakrament der Firmung und nahm 4 neue Gemeindemitglieder durch die Taufe auf. An Ostern wurden 9 Gläubige getauft. Wie der Bischof betont ist die kleine Pfarrgemeinde „Bezugspunkt für die Evangelisierung in der Diözese“. „Ich werde euch oft besuchen und euch bei eurer Sendung bekräftigen, damit ihr für andere kirchliche Basisgemeinden weiterhin Vorbild seid, insbesondere im Jahr des Glaubens“. Die Pfarrgruppen für Jugendmission, Caritas und Katechese sind besonders aktiv. (NZ) (Fidesdienst, 11/01/2013)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network