http://www.fides.org

Africa

2012-11-07

AFRIKA/NIGERIA - Flutkatastrophe: insgesamt sind 7,7 Millionen Menschen von Überschwemmungen betroffen

Lagos (Fidesdienst) – Die Zahl der Opfer der heftigsten Flutkatastrophe, die der Süden Nigerias in den vergangenen Jahrzehnten erlebte, steigt. Wie das Büro für Nigerianische Katastrophenhilfe mitteilt starben seit Juli bereits 400 Menschen und rund 2 Millionen mussten evakuiert werden. Die Überschwemmungen, die die einheimischen Behörden als „nationale Katastrophe“ bezeichnen, betreffen insgesamt 7,7 Millionen Menschen, von denen sich 18.282 Verletzungen zuzogen. Schäden wurden auch an den Erdölförderanlagen des Landes verursacht, deren Produktion auf rund ein Fünftel der normalen Förderung reduziert werden musste. Die Betroffenen beklagen unzureichende Hilfsmaßnahmen, trotz der alljährlich wiederkehrenden heftigen Regenfälle in den Monaten von August bis Oktober in den Staaten Bayelsa und Delta. (AP) (Fidesdienst, 07/11/2012)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network