AMERIKA/KUBA - Regierung erklärt volle Verfügbarkeit im Hinblick auf den Papstbesuch

Montag, 19 Dezember 2011

Havanna (Fidesdienst) – Der kubanische Präsident Raul Castro empfing am 18. Dezember 2011 eine Delegation des Heiligen Stuhls zur Vorbereitung des Besuchs von Papst Benedikt XVI. auf der Insel. Der Papst hatte seinen Besuch selbst beim Gottesdienst zum Fest der Madonna von Guadalupe und zur Zweihundertjahrfeier der Unabhängigkeit der Lateinamerikanischen Länder angekündigt. Wie aus Informationen hervorgeht, die dem Fidesdienst vorliegen fanden die Gespräche im Palast des Staatsrats am Platz der Revolution statt. Wie aus einer offiziellen Verlautbarung hervorgeht, bekräftigte Castro seine volle Verfügbarkeit im Hinblick auf den Besuch von Papst XVI., der für Ende März 2012 geplant ist. Die Nachricht wurde am 19. Dezember auch in den kubanischen und lateinamerikanischen Medien veröffentlicht, die in diesem Zusammenhang die „exzellenten Beziehungen“ zwischen Kuba und dem Vatikan betonten.
Die Tageszeitung Gramma zeigt auf der Titelseite ein Foto von Raul Castro und Alberto Gasbarri, der für die Organisation der Reisen des Papstes in alle Welt verantwortlich ist. An dem Treffen mit General Castro nahmen auch der Erzbischof von Havanna, Kardinal Jaime Ortega, Der Apostolische Nuntius in Kuba, Erzbischof Bruno Musaro, und der Vorsitzende der Kubanischen Bischofskonferenz, Erzbischof Dionisio Garcia Ibanez von Santiago de Cuba, teil.
Nie zuvor stieß ein ähnliches Ereignis auf derart großes Interesse bei den Medien, nicht einmal während der Vorbereitungen auf den Besuch von Papst Johannes Paul II. in Kuba im Jahr 1998.
Das Treffen fand statt, während die Ikone der Virgen de la Caridad del Cobre, Schutzpatronin von Kuba, auf ihrer Rundreise durch Kuba anlässlich der 400-Jahrfeiern der Widerauffindung der Marienikone, in den verschiedenen Pfarreien und religiösen Einrichtungen in den Stadtvierteln der Hauptstadt Station macht. Die Rundreise der Madonnenikone wird am 30. Dezember mit einem Gottesdienst im Freien auf der Avenida del Puerto zu Ende gehen. Vom 7. Januar 2012 bis 5. Januar 2013 feiert die katholische Kirche auf Kuba ein Marianisches Jubeljahr (vgl. Fidesdienst vom 09/12/2011). (CE) (Fidesdienst, 19/12/2011)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network