http://www.fides.org

Asia

2003-06-27

ASIEN/PHILIPPINEN - ERSTER PHILIPPINISCHER APOSTOLISCHER VIKAR VON CALAPAN VERSTORBEN

Manila (Fidesdienst) – Am 23. Juni starb im Alter von 86 Jahren nach über dreijähriger Krankheit im Seminar von Quezon City der Bischof Simeon Valerio SDV.
Unter den Bischöfen und Gläubigen auf den Philippinen war er vor allem für seinen Dienst als Apostolischer Vikar in Calapan im Osten der Insel Mindoro bekannt, wo in der Kathedrale „Santo Nino“ auch seine sterblichen Überreste ruhen werden.
Bischof Valerio war als erster philippinischer Bischof am 26. November 1973 zum Apostolischen Vikar von Calapan ernannt worden. Dort widmete er sein ganzes Leben der Evangelisierung und dem Wachstum der einheimischen christlichen Glaubensgemeinschaft, deren Mitglieder sich vor allem an seine Geduld, seinen apostolischen Eifer und seine Großzügigkeit erinnern. Sein besonderes Engagement für die Mission stellte auch seine Tätigkeit als Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in den Philippinen in den Jahren von 1959 bis 1964 unter Beweis.
(PA) (Fidesdienst, 27/6/2003 – 15 Zeilen, 145 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network