http://www.fides.org

America

2011-01-25

AMERIKA/PUERTO RICO - Missionsgemeinschaft von Villaregia feiert 30jähriges Bestehen im neuen Missionszentrum in Arecibo

Arecibo (Fidesdienst) – Wie P. Luigi Prandin und Maria Luigia Corona, die Gründer der Missionsgemeinschaft von Villaregia (CMV) berichten, feierte die Gemeinschaft am 16. Januar 2011 in Arecibo (Porto Rico) das eigene 30jährige Bestehen in dem sich dort im Bau befindlichen Missionszentrum. Wie aus ihrem Bericht hervorgeht, der dem Fidesdienst vorliegt, nahmen rund 500 Menschen an der Feier teil. Die Gründer der Gemeinschaft dankten für die freundlichen Gesten, die den Missionaren bei ihrer täglichen Arbeit entgegengebracht wird und erinnerten dabei insbesondere an den freundlichen Empfang vor 13 Jahren und die anlässlich des Hurrikans George unter Beweis gestellte Hilfsbereitschaft. „Diese Erfahrungen haben gezeigt, wie viel Glauben, Kraft und Solidarität es in diesem Dorf gibt und dies hat uns zu Puerto Ricanern gemacht.“
Man wünsche sich auch in Zukunft eine gute Zusammenarbeit zwischen Missionaren und Gemeindemitgliedern im neuen Missionszentrum: „Dieses Haus gehört euch und es ist für die anderen. Denn viele Menschen brauchen Gott und wir nehmen alle auf, die seiner Liebe bedürfen“.
Die Missionsgemeinschaft von Villaregia wurde 1981 in der italienischen Diözese Chioggia gegründet und vom Päpstlichen Rat für die Laien 2002 als internationale Vereinigung von Gläubigen anerkannt. Zielsetzung der Gemeinschaft ist die Verkündigung des Evangeliums und die Förderung der menschlichen Entwicklung unter den ärmsten Bevölkerungsteilen sowie missionarische Öffentlichkeitsarbeit (vgl. Fidesdienst vom 24. April 2006). (CE) (Fidesdienst, 25/01/2011)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network