http://www.fides.org

Oceania

2009-03-18

OZEANIEN/SALOMONEN - „Radio Bosco“: seit vier Jahren im Dienst der Evangelisierung

Honiara (Fidesdienst) – Ein besonderer Geburtstag wurde in den vergangenen Tagen von der katholischen Kirche auf den Salomonen gefeiert: „Radio Bosco“, der erste katholische Radiosender des Archipels, wurde vier Jahre alt, und zog aus diesem Anlass Bilanz über die eigenen Tätigkeit im Dienst der Evangelisierung, der Jugendlichen und der ganzen katholischen Gemeinde.
Der Geburtstag wurde mit einer großen Feier begangen, an der über 600 Jugendliche aus den Schulen, Pfarreien und Vereinen des Archipels teilnahmen. Aus diesem Anlass wurde auch die Botschaft des Papstes zum Welltag der Sozialen Kommunikationsmittel verlesen und vertieft, auf die sich auch der für das Medienzentrum der Ortskirche auf den Salomonen, der Salesianerpater Ambrose Pereira mehrmals in seiner Katechese „Neue Technologien, neue Beziehungen: eine Kultur des Respekts, des Dialogs und der Freundschaft fördern“ bezog.
Diese Berufung war auch Kernstück des Selbstverständnisses von „Radio Bosco“ in den ersten vier Jahren seiner Tätigkeit: der Sender wollte vor allem die Nähe zu den jungen Menschen suchen und sie für die Nutzung der neuen Medien begeistern, wobei stets vermittelt wurde, dass diese im Dienst der Werte der Würde, des Respekts, des Dialogs, der Begegnung und der Aufnahme stehen, die im Evangelium ihre ganze Erfüllung finden.
Die Feierlichkeiten gingen mit einem gemeinsamen Dankgottesdienst mit P. Dominic Kachira zu Ende, der das „Don Bosco Rural Training Center“ leitet, in dem die Studios des katholischen Radiosender untergebracht sind.
„Radio Bosco“ befindet sich in Trägerschaft der Salesianer von Don Bosco und wird von der Medienabteilung der Bischofskonferenz der Salomonen, vom internationalen katholischen Medienverband „SIGNIS“ und von zahlreichen privaten Wohltätern unterstützt“. (PA) (Fidesdienst, 18/03/2009 – 25 Zeilen, 264 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network