http://www.fides.org

Asia

2004-04-20

ASIEN/IRAK - Christen aus Mossul spenden Hilfsgüter für die Menschen in Falludscha

Bagdad (Fidesdienst) - „Wir möchten zeigen, dass wir im allen Irakern vereint sein wollen unabhängig von ihrer Glaubenszugehörigkeit und mit ihnen sowohl Freude als auch Schmerz teilen“, so der irakische Pfarrer Nizar Semaan aus Mossul, der eine erneute humanitäre Hilfsaktion der irakischen Christen ankündigte. „Die Bischöfe aller Konfessionen der Diözese Mossul haben am kommenden Sonntag, den 25. April, zu einer Spendensammlung für die Zivilisten in Falludscha aufgerufen, wo es in den vergangenen Tagen zu erneuten Gefechten gekommen war“, so Pfarrer Semaan. „In der vergangenen Woche hatten die Christen aus Bagdad eine Sendung mit Lebensmitteln und Medikamenten für die Bürger der Stadt bereitgestellt“.
„Mit diesen Gesten möchte die Kirche das Engagement der irakischen Christen für das friedliche Zusammenleben unter allen Irakern der verschiedenen Glaubensbekenntnisse und aus verschiedenen Volksgruppen und politischen Parteien unter Beweis stellen“, so der katholische Priester abschließend. (LM) (Fidesdienst, 20/4/2004 - 14 Zeilen, 147 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network