http://www.fides.org

Vaticano

2003-11-13

VATIKAN - PAPST ZELEBRIERT GEDENKMESSE FÜR DIE IM LAUFE DES JAHRES VERSTORBENEN KARDINÄLE UND BISCHÖFE: „DIESE VEREHRTEN BRÜDER BEFINDEN SICH NUN IN DEN VORSEHENDEN ‚HÄNDEN’ GOTTES, DER SIE IN DIE ARME SEINER EWIGEN LIEBE SCHLIESST“

Vatikanstadt (Fidesdienst) – Am Donnerstag, den 13. November hat Papst Johannes Paul II. um 13.30 Uhr im Petersdom eine Gedenkmesse für die im Laufe des vergangenen Jahres verstorbenen Kardinäle und Bischöfe gefeiert. „Das Gedenken an die Kardinäle, die uns verlassen haben war vor allem während des jüngsten Konsistoriums sehr präsent und lebendig“, so der Papst in seiner Predigt. „Wir beten auch für die Bischöfe, die Gott im Laufe der vergangenen Monaten aus dieser Welt zu sich gerufen hat. Es ist für uns tröstend, wenn wir daran denken, das diese verehrten Brüder und eifrigen Diener des Evangeliums während ihres irdischen Daseins, sich nun in den vorsehenden Händen Gottes befinden, der sie in die Arme seiner ewigen Liebe schließt. Sodann erinnerte Papst Johannes Paul II. daran, dass „sie durch ihre pastorale Fürsorte die Gläubigen durch das Predigen und mit ihrem Vorbild dahin geführt haben, nach wahren und ewigen Werten zu streben, indem sie versucht haben, der ihnen anvertrauten Herde als Beispiel voranzugehen. Wir dürfen deshalb darauf vertrauen, dass der Herr seinen treuen Dienern den versprochenen Lohn erteilen wird“. (SL) (Fidesdienst 13/11/2003 – 18 Zeilen, 214 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

VATIKAN