http://www.fides.org

Asia

2003-11-12

ASIEN/IRAK - ITALIENISCHE SOLDATEN GETÖTET: PFARRER NIZAR SEMAAN BRINGT DAS BEILEID DER IRAKISCHEN CHRISTEN ZUM AUSDRUCK

Rom (Fidesdienst) – „Wir verurteilen das Attentat auf die im Irak stationierten italienischen Soldaten entschieden“, so Pfarrer Nizar Semaan, syrischer Priester aus der Diözese Ninive im Gespräch mit dem Fidesdienst, und brachte damit die Gefühle der christlichen Glaubensgemeinschaft im Irak zum Ausdruck. „Wir sind den Angerhörigen der Opfer nahe. Diese Soldaten haben sich mit professionellem und humanitärem Engagement für die Menschen im Irak eingesetzt, die sie beim Wiederaufbau nach Jahren des Krieges unterstützen“, so Pfarrer Nizar. „Wir schätzen der Einsatz Italiens für den Frieden im Irak sehr. Dabei möchte ich auch daran erinnern, dass Mitarbeiter des Italienischen Roten Kreuzes auch weiterhin im Irak blieben, als die anderen humanitären Hilfswerke sich für das Verlassen des Landes entschieden hatten“, so Pfarrer Nizar abschließend.
Bei einem Attentat in Nassirya starben heute morgen mindestens sechs italienische Soldaten. Ein Selbstmordattentäter hatte mit einer Autobombe einen Anschlag auf die Kaserne der italienischen Soldaten verübt. (LM) (Fidesdienst, 12/11/2003 – 18 Zeilen, 167 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network