http://www.fides.org

Ernennungen

2007-01-17

AFRIKA/NIGERIA - Rektor des Interdiözesanen Seminars „Heilige Apostel Petrus und Paulus“ in Ibadan ernannt

Vatikanstadt (Fidesdienst) - Kardinal Ivan Dias, Präfekt der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, hat am 8. September 2006 den Priester Michael Sunday Sasa aus dem Klerus der Diözese Lokoja zum neuen Rektor des Interdiözesanen Seminars „Apostel Petrus und Paulus“ in Ibandan ernannt.
Der neue Rektor wurde am 4. Oktober 1952 in Kabba im Staat Kogi geboren. Er besuchte zunächst das Kleine Seminar „St. Teresa“ in Ibandan (1967/1971) und danach das Große Seminar „Heilige Apostel Petrus und Paulus“ in Ibadan (1972/1979). Am 22. Dezember 1979 wurde er zum Priester geweiht. Danach setzte er das Studium bis zum Ph. D. in Philosophie (1989/1993) an der Päpstlichen Universität Urbaniana und bis zum P.G.D.E. an der Ambrose Alli University in Ekpoma (Nigeria) (1999-2001) fort. Danach hatte er verschiedene Ämter inne, darunter: Pfarrer in verschiedenen Pfarreien, Jugendkaplan, Diözesandirektor der Päpstlichen Missionswerke, Administrator der Kathedrale, Vorsitzender der Christian Association of Nigeria, Kaplan verschiedener Frauenorganisationen und der Katholischen Charismatischen Erneuerung. In den letzten Jahren hatte er auch verschiedene Ämter an den Seminaren „Heilige Apostel Petrus und Paulus“ in Ibadan und „All Saints" in Uhiele, Ekpoma, inne. Er veröffentlichte mehrere Bücher und zahlreiche Artikel in einheimischen Zeitungen und Zeitschriften. (SL) (Fidesdienst, 17/01/2007 - 18 Zeilen, 203 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network