http://www.fides.org

Europa

2003-10-18

EUROPA/IRLAND - SONNTAG DER WELTMISSION – ZEHNJÄHRIGER PASTORALPLAN ZUR FÖRDERUNG DES MISSIONSBEWUSSTSEINS IN DEN DIÖZESEN

Rom (Fidesdienst) – Die Live-Übertragung eines Gottesdienstes, ein Seminar über die Beziehung zwischen Evangelisierung und Entwicklung unter Leitung des Bischofskoadjutors der Erzdiözese Dublin, Msgr. Diarmuid Martin, eine Wandermission in allen Diözesen zum Thema „Lass sein Antlitz leuchten“ gehören zu den Initiativen, die von der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke in Irland zur Vorbereitung und Feier des Sonntags der Weltmission organisiert wurden. „Diese Initiativen“, so der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Irland, P. Ed Grimes, „sind Teil eines zehnjährigen Pastoralplans, der die Aufmerksamkeit der Gläubigen in den Ortskirchen, Priester und Laie, auf die Themen der Mission lenken soll.“
Pater Derry Healy ist in diesem Sinn verantwortlich für die Missionsanimation in den irischen Diözesen Killala und Elphin, wo das Missionsbewusstsein der Gläubigen insbesondere im Missionsmonat Oktober durch besondere Katechese- und Gebetsveranstaltungen geweckt werden soll.
„Wir hoffen, dass der Missionsmonat Oktober bei allen das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Evangelisierung wecken wird“ so Pater Grimes gegenüber dem Fidesdienst, „und dass alle sich von den Worten des Papstes inspirieren lassen.“ Die Papstbotschaft zum Sonntag der Weltmission wird bei den Gottesdiensten am 19. Oktober in den irischen Diözesen verlesen werden. (PA) (Fidesdienst, 18/10/2003 – 22 Zeilen, 201 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network