http://www.fides.org

Africa

2003-10-17

AFRIKA/TANSANIA - SONNTAG DER WELTMISSION – ERINNERUNG AN DEN BESUCH VON PAPST JOHANNES PAUL II. IN TANSANIA MIT BLICK AUF DAS 25JÄHRIGE PAPSTJUBILÄUM

Dar es Salaam (Fidesdienst) – „Heute seid ihr an der Reihe, wenn es darum geht in der Diözese Moshi, in Tansania, in Afrika und bis an die Grenzen der Erde von Christus Zeugnis abzulegen“, diese Worte hatte Papst Johannes Paul II, bei der Messe am 5. September 1990 ausgesprochen und sie waren am gestrigen 16. Oktober zu Beginn des Missionsseminars wieder zu hören, das anlässlich des 25jährigen Papstjubiläums in der Diözese Moshi veranstaltet wird, wie Pater Joseph G. Healey MM, Koordinator des Mission Awareness Committee (MAC) vom Verband der Ordensoberen in Tansania (RSAT) gegenüber dem Fidesdienst berichtet.
Das Seminar wird vom Verband der Ordensleute der Diözese Moshi veranstaltet und von drei Mitgliedern des Mission Awareness Committee (MAC) geleitet. Insgesamt nahmen 145 Delegierte teil, bei denen es sich größtenteils um einheimische Ordensleute handelte.
Ein ähnliches Missionsseminar ist für den 20. und 21. Oktober im Missionsseminar der Spiritaner in Njiro (Arusha) geplant. Pfarreien und Ordensgemeinschaften aus der Erzdiözese Arusha und der Diözese Moshi werden den Sonntag der Weltmission am 19. Oktober mit einer Heiligen Messe feiern, bei der auch die Botschaft des Papstes zum Weltmissionssonntag verlesen werden soll. Vorgesehen sind auch eine Prozession, Theateraufführungen, Ansprachen, Ausstellungen und die Vorstellung des Plakats zum Weltmissionssonntag und ein gemeinsames Rosenkranzgebet zum Abschluss des „Jahres des Rosenkranzes“. (LM) (Fidesdienst 17/10/2003 – 24 Zeilen, 236 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network