http://www.fides.org

America

2003-10-14

AMERIKA/BRASILIEN - SONNTAG DER WELTMISSION – „KIRCHE IN BRASILIEN, DEINE BERUFUNG IST DIE MISSION“: DEN SONTTAG DER WELTMISSION BEWUSST ERLEBEN

Sao Paolo (Fidesdienst) – Die Initiativen zum Sonntag der Weltmission werden von den Päpstlichen Missionswerken in Brasilien in enger Zusammenarbeit mit der Brasilianischen Bischofskonferenz (CNBB) vorbereitet. „Schon Anfagns des Jahres wurde mit der Vorbereitung der Kampagne zum Monat der Weltmission (Oktober) begonnen. Dafür wurden materialen für die missionarische Animation in allen Diözesen des Landes von den Päpstlichen Missionswerken herausgegeben. Alla Gemeinden, Gruppen und Familien werden aufgefordert, dem Appell „Duc in altum“ im Rahmen der Weltmission zu folgen, und ihr Engagement am Sonntag der Weltmission bewusst zu erleben“, so der Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Brasilien, Pater Daniel Lagni gegenüber dem Fidesdienst.
Jedes Jahr wird im Rahmen der Kampagne ein Schwerpunkt vorgeschlagen, der sich auf die wichtigsten kirchlichen Ereignisse in Brasilien, auf dem Kontinent oder in der Weltkirche bezieht. Dieses Jahr wurde mit Blick auf „den Zweiten Amerikanischen Missionskongress CAM 2 und das von der Brasilianischen Bischofskonferenz proklamierte Jahr der Berufung das Thema ‚Kirche in Brasilien, deine Berufung ist die Mission’ ausgewählt“. „Damit sollen die Gläubigen aufgefordert werden, über die Grenzen des eigenen Landes hinauszublicken“, so Pater Lagni, „damit sie auf andere zugehen und das Evangelium unter allen Menschen auf der ganzen Welt verkünden“.
Die von den Päpstlichen Missionswerken vorbereiteten umfangreichen Materialen zur Vorbereitung auf den Sonntag der Weltmission enthalten unter anderem Vorschläge für die Gestaltung der Feiern zum Weltmissionssonntag. Dazu werden bereitgestellt: die Botschaft des Papstes zum Sonntag der Weltmission, ein Faltblatt zur Vorstellung der Kampagne, ein Gebetstext zur Vorbereitung auf den Weltmissionssonntag und Vorschläge für missionarische Feiern, die an das Jahr der Berufung anknüpfen, sowie Anleitungen zum Gebet des Missionsrosenkranzes.
Informationen über die Initiativen der Päpstlichen Missionswerke wurden sowohl im Internet (www.pom.org.br) als auch über verschiedenen katholische und weltliche Medien im ganzen Land bekannt gemacht: darunter Rede Vida de Televiosao, TV Seculo 21, TV Cancao Nova und die Radiosender Radio: Nacional und CBN, usw.
Die Kampagne zum Monat der Weltmission wurde am Sonntag, den 5. Okober in der Pfarrei „Noss Senhora das Dores“ in Ipiranga von Pater Rinaldo OSM eröffnet. Pater Daniel Lagni erinnerte die Teilnehmer in seiner Ansprache an die Bedeutung des Monats der Weltmission für die Kirche. Dabei betonte er, dass „die Mission mit der Bereitschaft für das Wirken des Heiligen Geistes beginnt, der zur Verkündigung Jesu unter den anderen führt.“ (RZ) (Fidesdienst, 14/10/2003 – 37 Zeilen, 396 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network