AFRIKA/TOGO - Trotz Schließungen: Pandemie kann Monat der Weltmission nicht aufhalten

Donnerstag, 7 Oktober 2021 evangelisierung      

Lomé (Fides) – Trotz geschlossener Kirchen und zahlreicher Einschränkungen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie wird auch in Togo der Monat der Weltmission gefeiert. Die Initiativen werden, wenn auch in angepasster Form im Laufe des Monats fortgesetzt. "Das Bewusstsein für das Thema der Mission wird weiterhin mit den zur Verfügung stehenden Mitteln gefördert“ so Pfarrer Donald Charif-Dine Fadaz, Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke in Togo, gegenüber Fides, „wie zum Beispiel durch das Beten des Rosenkranzes in kleinen Gruppen".
"Papst Franziskus erinnerte uns alle Getauften auf der ganzen Welt daran, dass die Schwierigkeiten der Gegenwart uns nicht entmutigen und uns nicht dazu bringen sollten, die Arme zu verschränken“, fährt Pater Fadaz fort, „sondern im Gegenteil, dem Beispiel der ersten Jünger zu folgen: "Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben" (Apg 4,20), wie uns das diesjährige Thema des Weltmissionstages in Erinnerung ruft“.
Programm- und Gebetsbroschüren für die Missionsarbeit, Informations- und Bildungsangebote im Internet verschickt, sowie Radiosendungen zur Begleitung des Monats der Weltmission sind die Instrumente, die in diesem Zusammenhang eingesetzt werden, um auf den gerade begonnenen Monat der Weltmission im Oktober aufmerksam zu machen.
"Das Zeugnis für Christus ist eine entscheidende Mission, eine echte Pflicht für alle Getauften", so Erzbischof Nicodème Anani Barrigah-Bénissan, der Beauftragte für die Missionen und die Päpstlichen Missionswerke der Bischofskonferenz von Togo, in seiner Botschaft zum Weltmissionssonntag 2021.
Der Erzbischof lud darin die Gläubigen ein, den Monat der Weltmission aktiv zu leben, angefangen von der Lektüre und Betrachtung der Botschaft des Papstes zu, Weltmissionstag, zusätzlich zu den von den verschiedenen Diözesen angebotenen Texten; das tägliche Rosenkranzgebet und schließlich Spendenbereitschaft während des ganzen Monats der Weltmission um die missionarischen Aktivitäten der Weltkirche finanziell zu unterstützen.
(EG) (Fides 07/10/2021)


Teilen: