EUROPA/ITALIA - Zwei italienische Missionare in Madagaskar an Covid 19 gestorben

Samstag, 25 Juli 2020   missionsinstitute   missionarische Öffentlichkeitsarbeit  

Rom (Fides) - Auch die katholische Kirche zahlt ihren Preis für das Engagement der Missionar in vielen Teilen der Welt, die ihren Beitrag zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie leisten, nachdem diese sich auf allen Kontinenten verbreitet hat. Im mosambikanischen Antananarivo starben innerhalb weniger Stunden zwei italienische Missionare an den Folgen einer Corona-Infektion. Sie wahren beide Jahrzehnte lang in dem afrikanischen Land tätig und blieben auch während der Pandemie den Menschen nahe. Am 21. Juli starb Pater Albano Passarotto, ein 80-jähriger Ordensmann der Vinzentiner, der seit 56 Jahre als Missionar in Madagaskar tätig war, und am 23. Juli starb Don Luigi Piotto vom Don Orione-Werk im Alter von 65 Jahren nach 28-jähriger Tätigkeit als Missionar auf der afrikanischen Insel.
Pater Albano Passarotto wurde 1965 zum Priester geweiht und sich während seiner Mission in Madagaskar immer besonders den ärmsten Kindern gewidmet und Schulen, Waisenhäuser, Pflegezentren und Strukturen auf den Weg gebracht, die Bildung und Unterstützung für die arme Bevölkerung und insbesondere für Kinder garantieren sollten. Derzeit leitete er eine Schule im Süden der Insel, die er selbst gegründet hatte, und bot Hunderten von Kindern aus armen Verhältnissen die Möglichkeit zum Lernen und zwei Mahlzeiten am Tag.
Don Luigi Piotto war 1992 nach Madagaskar aufgebrochen und lebte 28 Jahre lang in der Mission in Antsofinondry als Pfarrer und Leiter der Berufsschule. Er war stellte sich ganz in den Dienst der Armen, denen er sich nach dem Vorbild des heiligen Don Orione verbunden fühlte. Für sie gab er sein Leben, vor allem für die Bildung von Kindern und Jugendlichen, um ihnen eine bessere Zukunft zu sichern. Von 2003 bis 2010 war er Koordinator der Don-Orione-Missionen in Madagaskar, und seit der Einrichtung der Delegation "Marie, Reine du Madagaskar" wurde er zum Oberen und Ökonom ernannt.
(SL) (Fides 25/7/2020)


Teilen: