http://www.fides.org

America

2003-09-25

AMERIKA - VORBEREITUNG AUF DEN AMERIKANISCHEN MISSIONSKONGRESS (CAM 2) – DAS ARBEITSPAPEIR: EIN GEMEINSAMER WEG DER ANIMATION FÜR DIE ORTSKRICHEN

Guatemala City (Fidesdienst) – Das Zentralkomitee des Amerikanischen Missionskongresses (CAM 2) hat ein „Arbeitspapier“ veröffentlicht, dass in den verschiedenen Diözesen, Pfarreien und katholischen Verbänden verteilt wurde. Das Arbeitspapier soll als eine Art Leitfaden der Vorbereitung der Beiträge der Delegierten aus den Ortskirchen des amerikanischen Kontinents dienen. Außerdem enthält es Anregungen, die in den einzelnen Ortskirchen das Bewusstsein für die eigene missionarische Verantwortung wecken soll.
In dem Text wird an erster Stelle auf das Hauptziel des Kongresses hingewiesen, d.h. „die Animation des kirchlichen Lebens in den Ortskirchen des Kontinents, damit diese, ausgehend von der eigenen Erfahrung mit der Evangelisierung, ein konkretes und verantwortliches Engagement für die Mission ad gentes übernehmen“. Dabei wird auch auf das Wirken des Heiligen Geistes in den Ortskirchen hingewiesen, der allein die einzelnen Arbeitsblätter zu einem wirksamen Instrument der Vorbereitung auf das Ereignis in Guatemala City machen kann. Das Papier will nicht Lehrmaterial sein, sondern Anregung zu einer kreativen Reflexion in den einzelnen Ortskirchen. Die eingehende Lektüre und Vertiefung des Arbeitspapiers soll dazu dienen, dass es sich bei den Beiträgen der einzelnen Delegierten nicht um eine persönliche Meinung sondern um Richtlinien und Beschlüsse der eigenen Ortskirche handelt.
Das Arbeitspapier ist in einzelne Arbeitshilfen zu verschiedenen Themen unterteilt, die der Struktur und der Organisation des Missionskongresses entsprechen:
Arbeitshilfe 1: Die Begegnung mit dem lebendigen Jesus Christus: Umkehr, Gemeinschaft, Solidarität
Arbeitshilfe 2: Die Spiritualität des Gottesvolkes aus der Mission und für die Mission
Arbeitshilfe 3: Familie, Jugendliche und Kinder als Hauptakteure der Mission
Arbeitshilfe 4: Die Mission im Leben der Pfarrgemeinde
Arbeitshilfe 5: Die Ortkirche und die Verantwortung für die Weltmission
Arbeitshilfe 6: Die Instanzen der missionarischen Ausbildung und Animation in der Ortskirche
Arbeitshilfe 7: Die neuen Wege der Verkündigung des Evangeliums des Lebens.
Arbeitshilfe 8: Die Mission und die Herausforderungen der Globalisierung, der Kulturen und der Migration
Arbeitshilfe 9: Die Mission und die Herausforderungen fundamentalistischer Gruppen und neuer religiöser Bewegungen.

Die einzelnen Arbeitshilfen sind nach folgenden Kriterien zusammengestellt:
1. „Ziel“: mit einem Satz oder einem kurzen Paragraphen wird die Zielsetzung erläutert;
2. „Wir hören die christliche Botschaft“: theologische oder lehramtliche Notizen zum Thema sollen die Reflexion unterstützen und Leitlinien anbieten;
3. „Wir vergleichen die Botschaft mit dem Leben“: die jeweiligen Herausforderungen, denen die Ortskirchen in Amerika gegenüberstehen werden im Licht der christlichen betrachtet;
4. „Wie setzen wir die empfangene Botschaft um?“: anhand von Fragen werden Reflexion und Vorschläge angeregt
5. „Wir beten gemeinsam zum Herrn durch die Fürsprache Mariens“: Gebetsvorschläge für die vorbereitenden Treffen.
Der vollständige Wortlaut des Arbeitspapiers ist in Spanisch zugänglich unter www.fides.org. (RG) (Fidesdienst, 25/9/2003 – 49 Zeilen, 439 Worte)

Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
newsletter icon

Newsletter

Empfangen sie die Fides-Nachrichten in ihrer mail-box

AMERIKA