AMERIKA/BOLIVIEN - CAM 5: Erzbischof Dal Toso stimmt Ortskirchen auf den Monat der Weltmission ein

Samstag, 14 Juli 2018 evangelisierung   mission   missionarische Öffentlichkeitsarbeit   päpstliche missionswerke   kongregation für die evangelisierung der völker   außerordentlicher monat der weltmission    

Santa Cruz de la Sierra (Fides) - "Gebet, Verkündigung des Evangeliums, biblische und theologische Reflexion, Katechese, Werke der christlichen Nächstenliebe und Solidarität unter den Kirchen sollten ein Wiedererwachen der Mission ermöglichen und allen Gläubigen zu einer zunehmend authentischen und leidenschaftliche Begegnung mit unserem Herrn Jesus Christus verhelfen". In diesem Geist habe Papst Franziskus dem Vorschlag der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und der Päpstlichen Missionswerke hinsichtlich der Einberufung eines "Außerordentlichen Monats der Weltmission" im Oktober 2019 zugestimmt, so Erzbischof Giampietro Dal Toso, beigeordneter Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und Präsident der Päpstlichen Missionswerke, am heutigen 14. Juli in seiner Ansprache an die amerikanischen Bischöfe, die am Fünften Amerikanischen Missionskongress (CAM 5) in Santa Cruz de la Sierra in Bolivien teilgenommen haben.
Der heute zu Ende gehende Kongresses soll also auch die Kirche in Amerika im Einklang mit der Weltkirche auf das bevorstehende missionarische Großereignis im Oktober 2019 vorbereiten, das weltweit anlässlich des 100. Jahrestages des Apostolischen Schreibens "Maximum Illud" von Papst Benedikt XV. stattfinden wird. Ziel sei es, "die Mission auf der Grundlage des Evangeliums neu zu qualifizieren ", damit "jeder Getaufte zunehmend mit der Liebe Jesu Christi brennt und jeder das Geschenk der Erlösung empfangen kann", so Erzbischof Dal Toso. Gleichzeitig werde es für den Neuen Kontinent aber auch einen anderen wichtigen Termin geben: die Amazonassynode, eine Versammlung, die damit ebenfalls eine starke missionarische Komponente erhalte.
Der Erzbischof wies auf die vier grundlegenden Dimensionen hin, die den außerordentlichen Monat der Weltmission charakterisieren werden: die persönliche Begegnung mit Jesus Christus; das Zeugnis von Heiligen und Märtyrern der Mission (auch solche, die noch nicht heilig gesprochen wurden); die missionarische Bildungsarbeit; das karitative Wirken in der Mission. Papst Franziskus habe die Kongregation für die Evangelisierung der Völker "mit der Vorbereitung dieses Ereignisses“ beauftragt, insbesondere "durch die Sensibilisierung der Teilkirchen".
In diesem Zusammenhang erinnerte der Erzbischof an das von Papst Franziskus ausgewählte Thema: "Getauft und gesendet: Die Kirche Christi in Mission in der Welt". "Das Thema“, unterstrich der Präsident der Päpstlichen Missionswerke, „enthält bereits die wesentlichen Elemente: Die Mission ergibt sich aus der Taufe, die uns mit der Kirche in die Welt entsendet, um den Tod und die Auferstehung Christi zu verkünden. Deshalb ist es ein Monat, der jeden getauften Menschen betrifft, der als solcher bereits Missionar ist".
Papst Franziskus erinnere in einem Apostolischen Schreiben "Evangelii Gaudium" daran, dass “das missionarische Handeln Paradigma für alles Wirken der Kirche ist” (EG 15): in dieser Überzeugung "sind alle, Weltkirche und Ortskirchen, Ordensleute, Laien und Priester, kirchliche Bewegungen und neue Formen von Laienvereinigungen, an dieser Umkehr und an der Erneuerung der missionarischen Identität der Kirche beteiligt", betonte Erzbischof Dal Toso.
Zu diesem Zweck bereite die Kongregation für die Evangelisierung der Völker Arbeitsmaterialien für die Öffentlichkeitsarbeit im Oktober 2019 vor, die in gedruckter und digitaler Form zur Verfügung gestellt werden und Beiträge aus aller Welt enthalten sollen. Der Leitfaden werde in fünf Sprachen erscheinen und im ersten Teil missionarische Kommentare zu den Lesungen bei den Gottesdiensten im Oktober 2019 enthalten. Der zweite Teil solle dreißig Figuren von Heiligen, Märtyrern und Zeugen des Glaubens und der Mission präentieren. Im dritten Teil werden sich theologische Überlegungen zu der Themen Bildung und missionarische Nächstenliebe finden.
(PA) (Fides 14/7/2018)


Teilen:
evangelisierung


mission


missionarische Öffentlichkeitsarbeit


päpstliche missionswerke


kongregation für die evangelisierung der völker


außerordentlicher monat der weltmission


cam 5