VATIKAN - Sekretär und beigeordneter Sekretär der Kongregetion für die Evangelisierung der Völker ernannt

Donnerstag, 9 November 2017 kongregation für die evangelisierung der völker   päpstliche missionswerke  

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat den bisherigen beigeordenten Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und Präsidenten der Päpstlichen Missionswerke, Erzbischof Protase Rugambwa zum neuen Sekretär der Kongregation ernannt. Gleichzeitig wurde der ehemalige Sekretär des Päpstlichen Rates “Cor Unum”, Prälat Giovanni Pietro Dal Toso Cor, von Papst Franziskus zum neuen beigeordneten Sekretär der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und Präsidenten der Päpstlichen Missionswerke zum Erbischof ernannt, der Titularsitz Foraziana erhielt.
Dies gab Kardinal der Präfekt der Kongregation, Kardinal Fernando Filoni, im Beisein der Mitarbeiter der Kongregation für die Evangelisierung der Völker und der Päpstlichen Missionswerke sowie der Rektoren der Päpstlichen Universität Urbaniana und der Studienkollege von Propaganda Fide sowie der Generalsekretäre der Päpstlichen Missionswerke heute Vormittag mit.
Prälat Giovanni Pietro Dal Toso wurde am 6. Oktober 1964 in Vicenza beboren und wuchs in Laives in der Provinz Bozen auf. Am 24. Juni 1989 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Bozen-Brixen inkardiniert. Er erwarb einen Doktortitel im Fach Philosophie an der Päpstlichen Gregoriana-Universität in Rom und aktademische Grade im Fach Kirchenrecht an der Päpstlichen Lateran-Universität. 1996 wurde er zum Mittarbeiter des Päpstlichen Reates "Cor Unum" ernannt, wo er 2004 das Amt des Untersekretärs übernahm und seit dem 22. Juni 2010 als Sekretär tätig war. Dieses Amt hatte er bis zur Auflösung des Päpstlichen Rates "Cor Unum" und dessen Aufnahme in das neue Dikasterium für die ganzheitlichen menschlichen Entwicklung am 1. Januar 2017 inne.
(SL) (Fides 09/11/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network