NEWS ANALYSIS/OMNIS TERRA - Kirche feiert 25jähriges Jubiläum: Herausforderungen der Mission in der Mongolei

Samstag, 21 Oktober 2017 missionarische Öffentlichkeitsarbeit     evangelisierung   religionsfreiheit   menschenrechte   ortskirchen   buddhismus   religiöse minderheiten  

Die katholische Kirche in der Mongolei feierte vor kurzem ihr 25jähriges Jubliläum. Die erste katholische Gemeinde wurden in der Hauptstadt erst 1992 gegründet, nachdem die mongolische Regierung diplomatische Beziehungen zum Heiligen Stuhl aufgenommen hatte. Die Kongregation der Scheut-Missionare entsandte damals ihre Missionare in das zentralasiatische Land. Wie sieht die Situation heute aus? Mit welchen herausforderungen sieht sich die katholische Glaubensgemeinschaft in der Mongolei konfrontiert? Wie verändert sich die Tätigkeit der Ortskirche? (...)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network
missionarische Öffentlichkeitsarbeit


missione


evangelisierung


religionsfreiheit


menschenrechte


ortskirchen


buddhismus


religiöse minderheiten