AMERIKA/MEXIKO - Bischof Muñoz Zamora: “Justizsystem verliert Glaubwürdigkeit”

Montag, 4 September 2017 gerechtigkeit   gewalt   korruption   bischöfe  

Coatzacoalcos (Fides) – “Wir müssen sicherstellen, dass die Justiz nicht blind ist und dass sie nicht handelt, ohne auf die sozialen Verhältnisse der Personen berücksichtigen, dass es sich wirklich um Gerechtigkeit handelt, denn sonst verlieren diese Behörden völlig ihre Glaubwürdigkeit", so Bischof Rutilo Muñoz Zamora von Coatzacoalcos. Bischof Muñoz Zamora bezieht sich auf die Freilassung eines bekannten Kriminellen, der einer Bande angehört und am 7. August festgenommen wurde und am 24. August wieder freikam.
Der Bischof beklagte, dass diese Episode bezeichnend dafür sei, was auf allen Ebenen der Gesellschaft geschehe, wo es Gesetze unterschiedlich umgesetzt werden: "Straffreiheit ist weit verbreitet und wir wissen das und es geschieht vor unsern Augen, doch das ist eine Geißel, ein großes Übel“, so Bischof Muñoz Zamora, der sich wünscht, dass niemand die Justiz beeinflussen kann und in diesem Zusammenhang betont, das die Kirche für Umkehr, Vergebung und Gerechtigkeit eintritt.
(CE) (Fides, 04/09/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network