AMERIKA/MEXIKO - Chihuahua: Zehnjährige konsumieren Drogen

Donnerstag, 6 Juli 2017

Internet

Chihuahua (Fides) – Der Konsum von Drogen beginnt im mexikanischen Staat Chihuahua oft bereits im Alter von 10 Jahren. Dies beklagt das Staatliche Zentrum für Drogensucht des mexikanischen Staates, aus dem die meisten alarmierenden Fälle gemeldet werden. Straßenkinder inhalieren oft Lösungsmittel, um das Hungergefühl zu betäuben. Doch Minderjährige konsumieren auch Kokain, Heroin und Benzodiazepine, die schlaffördernd sind und zur Muskelentspannung beitragen. Am meisten konsumiert wird jedoch Cannabis, mit 81, 8% im Jahr 2012 (bei einem Landesturchschnitt von 79.5%).
(AP) (Fides 6/7/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network