ASIEN/KOREA - Bischofskoadjutor für die Diözese Cheju ernannt

Mittwoch, 28 Juni 2017

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat den bisherigen Rektor Shinsong Girls’ Middle School in Cheju zum Bischofskoadjutor Pius Moon Chang-woo Cheju (Korea) ernannt.
Der neue Bischof wurde am 15 März 1963 in Cheju geboren. Er studierte Philosophie und Theologie am Großen Seminar in Gwangju und erwarb einen Mastertitel im Fach Theologie (1994-1996). Am 10. Februar 1996 wurde er zum Priester geweiht und in die Diözese Cheju inkardiniert. Danach hatte er folgende Ämter inne 1996-1997: Pfarrvikar in der Seomoon Parish; 1997-1998: Pfarrvikar in der Chungang Parish; 1998-1999: Pfarrer in der Choongmoon Parish; 1999-2006: Leiter der Abteilung für Jugend und Bildung und der Diocesan Students’ Association, Leiter des Büros für Migranten; 2006-2016: Dozent und geistlicher Begleiter der Katholischen Universität Gwangju; 2010-2015: Studium für das Doktorat; seit 2016: Rektor der Shinsong Girls’ Middle School.
(SL) (Fides 28/6/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network