AMERIKA/BRASILIEN - Zwei Comboni Missionsschwestern sterben bei einem Autounfall

Dienstag, 27 Juni 2017 schwestern   missionsinstitute  

UISG

S. Antonio do Matupi (Fides) – Schwester Luisa Manuel (47) aus Mosambik und Schwester Giuseppina Lupo (37) aus Italien, beide von den Comboni Missionsschwestern starben in Brasilien am vergangenen 24. Juni gegen Mittag bei einem Autounfall. Wie aus einer Verlautbarung des Genaralrats der Comboni Missionsschwestern hervorgeht, gehörten die beiden der Ordensgemeinschaft S. Antonio do Matupi in der Diözese Humaità an. Sie waren auf dem Rückweg dorthin nach einem Besuch bei Familien. “Wir bitten alle, zusammen mit uns für die Familien der beiden Ordensschwestern zu beten, insbesondere für die Eltern, für alle Mitschwestern in Brasilien und für Schwester Luisa und Schwester Giuseppina. Der Herr umschließe sie mit seiner unendlichen Liebe”, heißt es in der Verlautbarung abschließend.
(SL) (Fides 27/6/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network