VATIKAN - Papst empfängt Delegation der Diözese Ahiara in Audienz

Donnerstag, 8 Juni 2017 papst franziskus   ortskirchen   kongregation für die evangelisierung der völker  

Vatikanstadt (Fides) – Am heutigen 8. Juni empfing Papst Franziskus eine Delegation der Diözese Ahiara in Audienz. Die Delegation wurde vom Apostolischen Administrator von Ahiara und Erzbischof von Abuja, Kardinal John Onaiyekan, Erzbischof Anthony Obinna von Owerri, vom Vorsitzenden der Nigerianischen Bischofskonferenz und Erzbischof von Jos, Ignatius Kaigama und von Bischof Peter Okpaleke von Ahiara begleitet. Der Delegation gehörten die Priester Clement O. Ebii, Jude N. Uwalaka, Uhuegbu Innocent Olekamma und Schwester Bernadette O. Ezeyi und der Stammeshäuptling Stanley Pius Iwu an.
Im Rahmen des Ad-Limina-Besuchs besuchte die Delegation auch die römische Basilika Santa Maria Maggiore, wo sie zum Gebet verweilte; heute Morgen nahm die Delegation an der Morgenmesse des Papstes im Haus Santa Marta teil.
In den Tagen zuvor traf sich die Delegation mit dem Kardinalstaatssekretär und mit dem Präfekten und den Mitarbeitern der Kongregation für die Evangelisierung der Völker, mit denen sie sich eingehend mit der schwierigen Situation in Ahiara befassten.
Auch in der heutigen Audienz bezeichnete Papst Franziskus die Situation in Ahiara als inakzeptabel, Er werden angemessene Maßnahmen auf den Weg bringen, so der Papst, der die Diözese Ahiara dem mütterlichen Schutz der Gottesmutter Maria anvertraute.
(Fides 8/6/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network