AMERIKA/KUBA - Kubanische Bischöfe bekräftigen Verbundenheit mit dem venezolanischen Volk

Dienstag, 30 Mai 2017 ortskirchen   bischöfe   soziale lage  

Havanna (Fides) – “In diesen schwierigen Momenten im Leben des venezolanischen Volkes, das ihr im Glauben leitet und in dessen Dienst ihr euch als Hirten stellt, ist uns das Leid und die Ungewissheit, in der die Bürger Venezuelas leben nicht fremd”, so der Vorsitzende der Kubanischen Bischofskonferenz, Erzbischof Dionisio Garcia Ibanez von Santiago de Cuba, in einem Schreiben an den Vorsitzenden der Venezolanischen Bischofskonferenz, Erzbischof Rafael Padron Sanchez von Cumanà.
In seinem Schreiben bekräftigen die kubanischen Bischöfe ihre “brüderliche Verbundenheit, ihr solidarisches Gebet und ihren tiefen Wunsch, dass die Weg der Vergebung und des aufrichtigen Dialogs sowie die Suche nach der Wahrheit, der Gerechtigkeit und der Achtung der in der Verfassung verankerten Legalität, zu einem stabilen und authentischen Frieden führen”.
Die kubanischen Bischöfe bieten den venezolanischen Bischöfen ihre “entschlossene Unterstützung bei den wiederholt zum Ausdruck gebrachten Forderungen nach Frieden und Eintracht unter allen Venezolanern” zum Ausdruck und Vertrauen alle dem Schutz der Virgen de la Caridad, Schutzpatronin Kubas, und ihrem Sohn Jesus, dem Friedensfürsten, an.
(SL) (Fides 30/05/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network