ASIEN/INDIEN - Bischof von Kottar zurückgetreten und Nachfolger ernannt

Mittwoch, 24 Mai 2017

Vatikanstadt (Fides) – Papst Franziskus hat am 20. Mai 2017 den von Bischof Peter Remigius von Kottar (Indien) eingereichten Rücktritt angenommen und den bisherigen Pfarrer des Marienheiligtums "Our Lady of Ransom“ in Kanyakumari bei Kottar, Nazarene Soosai, zu seinem Nachfolger ernannt.
Pfarrer Nazarene Soosai wurde 13. April 1963 in Rajakkalamngalamthurai in der Diözese Kottar geboren. Er besuchte das St. Aloysius’ Minor Seminary in Nagercoil und studierte Philosophie und Theologie am Sacred Heart Seminary in Poonamallee, Chennai. Danach erwarb er eine Lizenz im Fach Theologie an der katholischen Universität Leuven in Belgien und machte ein Doktorat im Fach Theologie an der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Außerdem absolvierte er ein Masterstudium im Fach Politikwissenschaft an der Universität Madurai.
Am 2. April 1989 wurde er zum Priester geweiht und in dien Diözese Kottar inkardiniert. Danach hatte er folgende Ämter inne: 1989-1990: Vikar in der Gemeinde Our Lady of Presentation in Colachel; 1990-1992: Studienpräfekt des Tamil Nadu Xavier Mission Home in Nagercoil und Sekretär der Berufungskommission der Diözese; 1992-1998: Pfarrer der Pfarrei St. Helen’s in Enayam geistlicher Begleiter der Christian Life Comunity sowie Sekretär des Diocesan Priests Personal Board; 1998-2000: Studium in Leuven; 2000-2003: Studium und Doktorat in Rom; 2003-2011: Dekan und Dozent am Sacred Heart Seminary in Poonamallee, Chennai; seit März 2012: Pfarrer des Marienheiligtums Our Lady of Ransom in Kanyakumari und Gerichtsvikar in Kanyakumari sowie “visiting professor” am Sacred Heart Seminary in Poonamallee, Chennai und an anderen Universitäten und Instituten (Madras University, Chennai; CRI Theological Institute, Bangalore; Sasson, Sambalpur, Odisha; Istituto Teologico Salesiano, Chennai; St. Paul’s Seminary, Tiruchirapalli; Arul Kadal, Chennai).
(SL) (Fides 24/5/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network