AFRIKA/MADAGASKAR - Botschaft der Bischöfe: „Bringt Früchte hervor, die eure Umkehr zeigen“

Montag, 22 Mai 2017

Internet

Antananarivo (Fides) – Angesichts der Zuspitzung der Lage im Land, veröffentlichte die Katholische Bischofskonferenz von Madagaskar eine Botschaft an alle Getauften und Menschen guten Willens mit dem Titel “Bringt Früchte hervor, die eure Umkehr zeigen” (Lk 3,8). In ihrer Botschaft verurteilen die Bischöfe die Gewalt in verschiedenen Städten des Landes, darunter Antsakabary, Antsirabe, Antsohihy. Die Bischöfe fordern nicht nur zu einer Gewissensprüfung, sondern ausdrücklich zur Umkehr auf, damit ein tatsächlicher Wandel stattfinden kann. Dabei erinnern die Bischöf an Ramose Lucien Botovasoa, der als Mitglied des Drittordens der Franziskaner und Familienvater, am 17. April 1947 in Vohipeno (Madagaskar) ermordet wurde und dessen Martyrium Papst Franziskus am vergangenen 4. Mai bestätigte. „Er war ein Märtyrer des Glaubens und der Liebe, ein Man der Umkehr und unbestechlicher Zeuge der Wahrheit und der Aussöhnung, der sein Leben für das Laqnd hingab”, so die Bischöfe.
Die Bischöfe fordern insbesondere auch die kirchlichen Autoritäten auf, sich selbst in Frage zu stellen und wandten sich mit derselben Aufforderung an die Vertreter des öffentlichen Lebens, in den Bereichen Gesundheit, Bildung, sicherheit und Verteidigung und erinnerten alle daran, dass sie sich für einen tatsächlichen Wandel einsetezn sollen.
(AR/AP) (Fides 22/5/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network