AFRIKA/NIGERIA - Entführer lassen Jesuitenpater frei

Dienstag, 25 April 2017 entführungen   priester  

Abuja (Fides) – Der am vergangenen 18. April von Unbekannten auf dem Weg von Benin City nach Onitsha entführte 50jährige nigerianische Jesuitenpater Samuel Okwuidegbe wurde von seinen Entführern am 22. April freigelassen. Einzelheiten über die Freilassung sind bisher nicht bekannt.
In den vergangenen Jahren wurden immer wieder Priester und Ordensleute in Nigeria zum Zweck der Lösegelderpressung entführt, insbesondere im Süden des Landes. Unterdessen verbietet die Nigerianische Bischofskonferenz die Bezahlung von Lösegeld bei der Entführung von katholischen Priestern.
(L.M.) (Fides 25/4/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network