AMERIKA/MEXIKO - Mexiko freut sich über die baldige Heiligsprechung der Märtyrerkinder von Tlaxcala

Freitag, 24 März 2017

Mexikostadt (Fides) – Wir freuen uns, dass der Heilige Vater “die Heiligsprechung der unserer Seligen Cristobal, Antonio und Juan, die im Jahr 1529 als Märtyrer im Kindesalter in Mexiko starben, genehmigt", heißt es in einer am gestrigen 23. März veröffentlichten Verlautbarung der Mexikanischen Bischofskonferenz.
"Die Märtyrerkinder von Tlaxcala, sind die Märtyrer ganz Lateinamerikas, denn sie waren die ersten, die auf diese Weise von ihrem Glauben Zeugnis ablegten”, so Bischof Francisco Moreno Barron, am 14. November 2015, bei den Feiern zum 500. Geburtstag der drei Kinder (vgl. Fides 16/11/2015).
Die Kinder und Märtyrer wurden von Papst Johannes Paul II. am 6. Mai 1990 bei dessen Besuch in Mexiko in der Basilika von Guadalupe selig gesprochen.
Erzbischof Moreno Barron, der am 29. Juni 2916 in Rom zur Segnung des Palliums als neuer Erzbischof von Tijuana nach Rom gekommen war erhielt bei dieser Gelegenheit vom das Sekretariat für Gottesdienste uns Sakramentendisziplin ihm die Kopie eines Dekrets, das die Märtyrerkinder von Tlaxcala zu Schutzpatronen der mexikanischen Kinder erklärt (vgl. Fides 30/06/2016).
(CE) (Fides, 24/03/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network