AMERIKA/MEXIKO - Streit in Familien: Fruchtbarer Nährboden für Gewalt in Schulen

Montag, 27 Februar 2017

Internet

Puebla (Fides) – Häusliche Gewalt und Streit in den Familien, Stress und Lebensmittelknappheit sind ein fruchtbarer Nährboden für Unlust und Aggressivität bei Schulkindern. Davor warnt der Weihbischof von Pubela, Felipe Pozos Lorenzini. “Wir leben in schwierigen Zeiten, wo Dialogbereitschaft und menschlicher Kontakt fehlen. Ich glaube, dass der Schlüssel die Wiederherstellung des sozialen Gewebes und die Annäherung zwischen Eltern und Kindern wäre. Die Schule kann mit ihren Initiativen dazu beitragen, doch die Probleme müssen an der Wurzel gelöst werden“, so der Bischof in einer Verlautbarung. Auch die Bischöfe der mexikanischen Diözese Zacatecas hatten Missstände in den Familien beklagt (vgl. Fides 23/01/2017).
(AP) (Fides 27/2/2017)


Teilen: Facebook Twitter Google Blogger Altri Social Network